DEN-ON Instruments Ltd.

diclog.gif (1873 Byte)

Flux "Dipping" Schalen

fluxdipping_plate1.jpg (26325 Byte)

fluxdipping_plate2.jpg (21074 Byte)

Für das Reflow-Löten von BGA Komponenten muss entweder Flussmittelhaltige Lotpaste oder nur Flussmittel auf die Lötstelle appliziert werden. Die praktische Erfahrung hat gezeigt dass es am günstigsten ist wenn dieses Medium nicht auf das Board (Landeflächen) sondern direkt auf das Bauteil gebracht wird. Im Falle von Lotpaste muss ein geeignetes Hilfsmittel wie z.B. der kleine Komponenten-Schablonendrucker verwendet werden. Wird nur Flussmittel aufgebracht, lässt sich dies mit sehr einfachen Hilfsmitteln - sogenannten Flux Dippingschalen realisieren. Die RD-500 ist vorbereitet für die Dipping Funktion. In Sekunden sind alle Lotkugeln mit einer reproduzierbaren kleinen Menge von Flux benetzt. Diese einfache Vorgehensweise garantiert, dass genau die richtige Menge von Flussmittel an die Lötstelle gelangt.

fluxdipping_component1.jpg (16882 Byte)

fluxdipping_component2.jpg (13211 Byte)

Back to Main Page

MBR ELECTRONICS GmbH
Jonastrasse 8, CH-8636 WALD / ZH, SWITZERLAND
Tel: 055-246 24 00, Fax: 055-246 24 18, E-Mail: info@mbr.ch

HOME